FAQ


> Spielst du auch Musikwünsche?

Für mich ist es selbstverständlich, auch Musikwünsche zu spielen. Wir werden auch gemeinsam in einem Vorgespräch über euren Musikgeschmack sprechen und wir reden über eure „Must-haves“, die auf eurer Hochzeit gespielt werden müssen.


> Spielst du auch länger als vereinbart?

Ja, wir feiern, solange ihr wollt. 😉


> Kommst du mit Koffer voller CDs oder streamst du von Spotify?

Weder noch. Die Zeiten der großen CD-Koffer sind vorbei und im Streaming Zeitalter für DJs sind wir noch nicht ganz. Zum einen ist Spotify nur für private Zwecke und es müsste auch gewährleistet sein, dass man überall ein guten Internetempfang hat. Meine Musik, die ich dabeihabe, ist gekauft und auf meinem Laptop gespeichert.


> Wie viel kostest du?

Das ist natürlich die meistgefragte Frage, aber eben auch nicht so pauschal zu beantworten. Es hängt immer von ein paar Faktoren ab. Wie viele Leute müssen beschallt werden? Welche Technik wird benötigt? Wie lange ist die Spielzeit? Die Entfernung zur Location? Und noch einige mehr. Jede Feier ist individuell und so soll auch dein Angebot sein.


> Wie lange brauchst du für den Aufbau?

In der Regel, das hängt auch vom Technikumfang ab, benötige ich ca. 1,5 Stunden, aber ich plane zur Sicherheit immer 2 Stunden ein.


> Was passiert, wenn du ausfällst?

Ich kann glücklicherweise sagen, dass dies noch nie bei mir passiert ist. Aber ausschließen kann ich es nicht und jeder alleinstehende DJ (damit sind nicht Agenturen gemeint) wird euch dies nie garantieren können, auch wenn es immer wieder Kollegen gibt, die dies behaupten. Wenn ich aber ausfallen würde, dann versuche ich erstmal einen Ersatz aus meinem Netzwerk zu finden.


> Kannst du auch moderieren?

Die Moderation ist nicht meine Haupttätigkeit und nutze ich sehr sparsam und dezent. Bei Hochzeiten kündige ich gerne den Eröffnungstanz an oder den Brautstraußwurf, aber ansonsten soll die Musik im Vordergrund stehen.


> Was machst du, wenn niemand tanzt?

Jeder Hochzeits-DJ, der von sich sagt, dass dies beim ihm nicht vorkommt, der lügt! Das passiert bei jedem DJ mal, aber als Profi in dem Bereich beobachtet man natürlich ganz genau die Hochzeitsgesellschaft und versucht zu erkennen, auf welche Musik die Leute feiern wollen. Zudem führen wir auch gemeinsam ein Vorgespräch, in dem wir über eure Vorlieben sprechen und dann gibt es da auch noch ein paar Tipps, wie man eine leere Tanzfläche vermeiden kann.


> Spielst du spezielle Musikrichtungen?

Als Hochzeits-DJ muss ich ein breites Genre beherrschen. Wenn es zu länderspezifisch werden soll (wie z. B. türkisch, russisch, italienisch etc.) dann bin ich leider nicht der richtige DJ für euch.


> Wie erfolgt die Bezahlung?

Mit der Buchung hätte ich gerne 150 Euro als Anzahlung von euch und der Rest wird per Rechnung nach dem Event fällig und kann ganz bequem überwiesen werden oder mit PayPal bezahlt werden.


Bei mehr Fragen melde dich gerne bei mir.

Hier klicken


 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram